Concept & Art Store

Schlagwort: Design

werkwaardig – das Beistellschwein

Design muss nicht zwingend ernst und seriös sein um Funktionalität und ästhetischen, sowie nachhaltigen Ansprüchen gerecht zu werden. Dies zeigt uns das Duo Timo Keultjes und Diedrik Dam aus Amsterdam. Beide studierten Product Design an der Hochschule von Amsterdam. Um dem Nüchternen und Unannahbaren zeitgenössischer Einrichtungselemente entgegenzuwirken, setzten sie einen humoristischen Akzent. Leben und Wohnen soll greifbar sein und Freude bereiten. Sie durchbrechen diese gelebte Sachlickeit mit ihrem Beistellschwein, welches unter dem Label Werkwaardig auf dem Markt ist.

Die abstrahierte Schweinchenform bringt seinen Besitzer nicht nur zum schmunzeln, sondern ist durchaus funktional. Das nachhaltige Polyethylen (zu 100% recyclebar) ist unzerbrechlich, unzerkratzbar, einfach zu reinigen und für den Innen- und Außenraum geeignet.

Das Schweinchen mit seinem dickem Bauch und der stumpfen Nase steht auf seinen Füßen oder auf dem Rüssel und kann mit dem Schwanz als Handgriff einfach transportiert werden. Erhätlich ist es in den Farben matt-grün, rosa, weiß oder grau. Zudem wurden bis jetzt drei „Special Editions“ produziert in Hochglanz schwarz, Hochglanz rosa und bronze-braun Kork Optik.

Feht in Ihrem zu Hause auch noch ein bezauberndes Side Big? gerne schicken wir es zu Ihnen nach Hause

zum Shop


LUNEdot – der andere Kerzenhalter

eine Kerze, die scheinbar nie nach unten brennt, entpuppt sich bei näherer Betrachtung als ein umgekehrter Kerzenhalter. Das neuartige patentierte Konzept der holländischen Designerin Lieke van Dijk, spielt mit unseren Erwartungen. Sie verbirgt die Kerze im Inneren einer Hülse in Kerzenform. Durch eine Feder wird die niederbrennende Kerze nach oben gedrückt und es entsteht der Schein einer magischen nie erlöschenden Flamme.

Öffnet man die magnetische Unterseite lässt sich die Kerze problemlos austauschen. Die Idee wird durch eine Metallplatte abgerundet und ergibt ein formschönes Designobjekt.

 

 

Ein gelungenes Geschenk für alle Kerzenliebhaber und Freunde von modernem minimalistischen Design. Erhältlich in verschiedensten Buntfarben, aber auch klassisch schwarz oder weiß und in verschiedenen Kombinationen, je nach Bedarf und Geschmack.

Designed und produziert wird LUNEdot zu 100% in den Niederlanden. Holländische Fachbetriebe sind für die Metallverarbeitung und die Pulverbeschichtung verantwortlich. Die hochwertigen Kerzen stammen aus der traditionellen „Bredase Kaarsenfabriek“ und überzeugen durch eine extrem lange Brenndauer.

 

Die Designerin Lieke van Dijk fand für sich selbst die perfekte Lösung um eine „unendliche Kerze“ mit minimalistischen und zeitlosen Design zu verbinden. Mehr über die Designerin im „new Stardom“ Interview.


VARIATIO in der Pustertaler Zeitung

Variatio Bruneck

 

Wir freuen uns sehr und bedanken uns herzlich bei Verena Duregger für das interessante Gespräch und den äußerst gelungenen Beitrag in der Pustertaler Zeitung vom 28.06.18.

Wir alle befinden uns in einem steten Prozess von Bewegung und Veränderung, diesem möchten wir auch mit unserem Concept & Art Store gerecht werden, und somit auch unserer eigenen Persönlichkeit – weil die Abwexlung erfreut!!!


VARIATIO’s Raum3000 in der Neuen Südtiroler Tageszeitung

Variatio Bruneck

Die Ausstellung „Sphärisches“ mit Barbara Seeber und Luis Seiwald sorgt für reges Interesse in der lokalen Presse. So fand sich heute am 21. Juni passend zur Sommersonnenwende der Artikel „Kreisende Himmelskörper“ von Adina Guarnieri in der Neuen Südtiroler Tageszeitung.

Variatio Bruneck

 

Mit treffenden Worten beschreibt Adina die Ausstellung in der etwas anderen Gallerie Raum3000 in der Oberstadt von Bruneck, welche den Betrachter in die verschiedensten Sphären eintauchen lässt.

Wir freuen uns natürlich sehr über diesen gelungen Beitrag – weil die Abwexlung erfreut!

Die Ausstellung lädt uns ein Kunst mit allen Sinnen wahrzunehmen: Sehen – Fühlen – Hören

Max Castlunger und das J.E.M. Trio beim Stanglwirt in Völs am Schlern am 21.07.2013


VARIATIO in der „Südtirolerin“

Variatio Bruneck

Wie immer sind die Vernissagen zu den Ausstellungen im Raum3000 mit viel Aufregung und Spannung verbunden: „Kommt jemand?“ „Wird es dem Publikum gefallen“ „Wie wird die Ausstellung angenommen?“ So war es auch bei der Eröffung der Ausstellung „Sphärisches“ mit Barbara Seeber und Luis Seiwald. Doch auch diesemal war es wieder ein gelungener Abend mit vielen lieben Gästen und guten Gesprächen.

Besonders hat es uns gefreut, dass auch Sonja Beikircher von der Zeitschrift „Südtirolerin“ dabei war und viele schöne Schnappschüsse machte und einen gelungenen Artikel zur Ausstellung schrieb – weil die Abwexlung erfreut.

hier geht es zum Artikel im PDF Format: Variatio Artikel Südtirolerin Juni 18


VARIATIO im Blog.Wohlgeraten.De

Variatio Bruneck

Vor kurzem war die überaus sympatische Bloggerin Charis aus Hamburg im Variatio auf Besuch. Sie war begeistert und beeindruckt von den unterschiedlichen Produkten, die wir führen. Besonders die Tatsache, dass es sich hierbei um zeitgenössisches Design, das vielfach unsere alpine Tradition neu interpretiert und zu weilen auch eine neue Formensprache findet, fand sie sehr spannend. – weil die Abwexlung erfreut!

Variatio Bruneck

 

Wir freuen uns über den Artikel von Charis in ihrem Blog Blog.Wohlgeraten.de 🙂 in welchem sie über alpines Reisen, alpinen Genuss und alpinen Lifestyle berichtet.

Variatio Bruneck

 

 

 


VARIATIO im Maisons Côté Sud

Variatio im Cote Sud
Wir freuen uns, euch mitteilen zu dürfen, dass Variatio in einer renomierten französischen Designzeitschrift erwähnt wurde:
Der Artikel in Maisons Côté Sud ist Anfang April 2018 erschienen. Diesmal mit einem „Südtirol Spezial“ – mit dabei, neben vielen anderen herausragenden Menschen in und aus Südtirol

VARIATIO, weil die Abwexlung erfreut!

lesen Sie im PDF Format den Artikel des Südtirol Spezials:

2018_0401_Maisons COTE SUD

Mediadaten :
Verteilung : 60 0O8 ex
Leser: 1 057 000
Ad value : 12.300 € pro Seite



Letzte Beiträge: